wp8963f64c.png

Herzlich Willkommen auf der Webseite der Freiwilligen Feuerwehr Mutzschen

wp1ec0f5b2.png

Einweihung des neuen Feuerwehrgerätehauses
am 4 Oktober 2008

Erster Tag der offenen Tür am 25.Juli 2009- ein voller Erfolg

wpae8f821f_0f.jpg
wpd964395c_0f.jpg
wp28265435.png
wped2707da.png
wpba8bde9c.png
wpf3f528f7.png

Dynamo Dresden lädt Mutzschener Feuerwehrleute als Dankeschön für die Hilfeleistung auf der BAB14 ein

wpeda33257_0f.jpg
wp64c7d95b.png
wp36256f07_0f.jpg

„Liebe Feuerwehrleute aus Mutzschen.

Unser Sohn Rafael (knapp 3 Jahre alt) ist ein riesengroßer Feuerwehrfan. Weil er sich vollkommen damit identifiziert, dürfen wir ihn auch nur Theo nennen - das ist der heißgeliebte Feuerwehrmann aus einem Buch. Vor drei Monaten haben wir auf der Maus-Seite Ihr Lied entdeckt, gucken es seitdem mindestens einml täglich und singen es noch viel häufiger.

Auf diesem Wege Danke dafür und einen herzlichen Weihnachtsgruß von Ihrem aufrichtigen Bewunderer Rafael ´Theo´ aus Köln (mit den Eltern Julia und Andrè Schmidt).“

wpb7d25b40.png
wp4b2f4fb6.png
wp03e1b5ef.png
wpe928a19d.png
wp03e1b5ef.png
wp56a12457.png

Am 21.6.2014 leistete die Feuerwehr mit ihrer Anhängeleiter Hilfe, als die Jungstörche beringt werden sollten. Zwei Jungvögel waren im Nest und sind wohlauf. Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Bitte halten Sie die Hydranten frei, Parken Sie nicht darauf und entfernen Sie wuchernden Pflanzenwuchs, Schnee oder anderes.

Die Kameraden nutzen ihre Zeit für ihre Ausbildung. Hier können Sie helfen.

Es geht um Ihre Gesundheit und um Ihr Eigentum.
(Im Beispiel liegt der Hydrant 2,2m vor und 1,5m rechts vor dem Hinweisschild.)

Hydranten können Ihr Leben retten!

Information zum Anlegen von Lagerfeuern

Danke Theo. Es ist immer gut, sich für eine Sache einzusetzen. Bleib dran. Gut Wehr!

(PS: siehe Download-Seite)

wp0e6bc1ce_0f.jpg

Ausbildungsdienst am 3.2.2011: Einsatz des hydraulischen Rettungsgerätes

wp33caba93_0f.jpg
wp8d07614d_0f.jpg
wp7ec1596d_0f.jpg
wpd5edef1b.png

Lagerfeuer dürfen unter folgenden Voraussetzungen ganzjährig durchgeführt werden:

- in einer Feuerschale oder fest angelegten Feuerstelle

- es darf nur trockenes und unbehandeltes Holz verbrannt werden (keine Gartenabfälle, Baumschnitt muss abgetrocknet sein)

- die Flammen dürfen nicht höher als 1,5m schlagen

- Rauch darf keinen Dritten zugeleitet werden, bei Belästigungen ist das Feuer abzulöschen

- Einhaltung von Sicherheitsabständen zum öffentlichen Verkehrsraum, Gebäuden, brennbaren Gegenständen und Wäldern

- Beachtung der aktuellen Brandlage (Funkenflug)

 

Lagerfeuer als Brauchtumsfeuer unterliegen gesonderten Bestimmungen und sind nur bei öffentlichen Veranstaltungen gestattet und anmeldepflichtig.

wp42f46b38_0f.jpg
wp8b8a771c_0f.jpg

Maschinistentraining 2014

Am 14. Juni fand unser diesjähriges Maschinistentraining an einem  Sonnabendvormittag statt. Bei bestem Wetter konnten sich die Maschinisten in Ruhe mit der Technik beschäftigen und probieren und diskutieren, was im Dienst oft zu kurz kommt.

Fahrzeugweihe HLF20 am 30.5.2015